Abpumpen

Häufigkeit des Abpumpens

Wenn das Baby von der Mutter getrennt ist oder das Stillen nicht funktioniert, ist es sinnvoll, möglichst innerhalb der ersten 6 Stunden nach der Geburt oder sobald Sie sich dazu in der Lage fühlen, abzupumpen. In den ersten 12 oder 24 Stunden kann vor dem Abpumpen das Kolostrum auch von Hand gewonnen werden.

Seien sie nicht traurig, wenn Sie in den ersten Tagen nach der Geburt nur wenige Tropfen Milch abpumpen können. In dieser Phase dient das Abpumpen mit der Milchpumpe vor allem der Stimulation der Brust, damit sie den Impuls erhält, Milch zu bilden.

Pumpen Sie wenn möglich 8-mal in 24 Stunden ab. Gönnen Sie sich eine nächtliche Ruhepause von 5 bis 6 Stunden – ausser Sie bilden viel Milch, dann besteht die Gefahr eines Milchstaus.

Es ist effektiver, häufiger abzupumpen als die jeweilige Pumpzeit zu verlängern.