Muttermilch einfach abpumpen: Flexibel Stillen mit elektrischen Milchpumpen von Ardo

Elektrische Milchpumpen

Das Stillen des Babys an der Brust ist die natürliche Form der Ernährung, des Tröstens und Beruhigens. Jedoch gibt es immer wieder Situationen, in denen eine Milchpumpe benötigt wird.

Elektrische Einfach- und Doppel Milchpumpen von Ardo: Carum, Calypso, Calypso Double Plus

Was sollten Sie bei der Wahl einer elektrischen Milchpumpe beachten?

Wenn ein neugeborenes Baby nach einigen Tagen nicht nachweisbar an Gewicht zunimmt, lautet oft die Empfehlung der Hebamme zusätzlich Milch abzupumpen. Hierfür bietet sich vor allem eine elektrische Intervallmilchpumpe an. Sie wird eingesetzt, um die Milchmenge wieder zu steigern, ist jedoch zugleich effizient, sanft, einfach bedienbar, ermöglicht eigene Einstellungen und imitiert das Saugen des Babys an Ihrer Brust.

In der Anfangszeit des Stillens, saugt das Baby sehr schnell, mit kleinen Pausen und auch noch recht sanft. Dieses Verhalten vollzieht sich, bis die Milch zu fließen beginnt. Dieser Zeitraum wird „Stimulationsphase“ genannt und sollte im Programm der elektrischen Milchpumpe unbedingt mit enthalten sein, um einen optimalen Milchgewinn zu erzielen.

Bei der elektrischen Milchpumpe sollten zudem Saughäufigkeit sowie Saugstärke individuell regulierbar sein, um den Milchspenderreflex optimal und zeitnah auslösen zu können. Ein weiteres wichtiges Kriterium für die optimale Milchmenge ist die Wahl der passenden Brustglocke. Sie darf weder zu klein, noch zu groß sein.

Auch die Lautstärke der Milchpumpe ist von großer Bedeutung, denn wenn Sie beispielsweise 6-8 mal am Tag abpumpen, kann ein sehr lautes Geräusch als störend empfunden werden.

Elektrische Milchpumpen mit Vacuum Seal-Technologie:

files/ardo/Content-Bilder/elektrische-milchpumpe-brustpumpe-von-ardo.jpg

Die elektrischen Ardo Milchpumpen zum Abpumpen der Muttermilch sind mit der innovativen Vacuum Seal-Technologie ausgestattet.Diese Hygiene-Barriere verhindert, dass Muttermilch oder Verunreinigungen in den Verbindungsschlauch oder die Pumpe selbst gelangen. So bleibt die kostbare Nahrung für das Baby sicher gegen Kontamination durch Keime geschützt.Die elektrischen Brustpumpen eigenen sich für den fordernden Gebrauch in Krankenhäusern: Die hochwertigen Geräte sind für den dauerhaften Einsatz konzipiert und erfüllen die hohen Sicherheitsansprüche in Kliniken.

Elektrische Milchpumpen – unkomplizierte Bedienung und einfach Reinigung:

Besonderes Augenmerk legt Ardo auf die individuelle Einstellbarkeit der elektrischen Milchpumpen: Saugstärke und Zyklus-Frequenz sind je nach Wunsch der Mutter regulierbar.

Die unkomplizierte Handhabe und einfache Reinigung der Geräte ermöglicht schnelles und unkompliziertes Abpumpen – und macht die Milchpumpen zu effizienten Helfern im Alltag während der Stillzeit. Die elektrischen Milchpumpen unterliegen hohen qualitativen Standards und sind Bisphenol-A-frei

Passend zu den elektrischen Milchpumpen hat Ardo vielfältiges praktisches Milchpumpen-Zubehör entwickelt.

Elektrische Milchpumpen von Ardo: Die Vorteile im Überblick

  • Die elektrischen Milchpumpen Carum und Calypso sind geprüfte Medizinprodukte
  • Die elektrischen Milchpumpen erfüllen vorbildliche Hygiene- & Sicherheitsstandards
  • Extrem leise elektrische Brustpumpen
  • Saugstärke und Zyklusfrequenz sind unabhängig voneinander individuell einstellbar
  • Das Gehäuse von Carum und Calypso ist unkompliziert per Wischdesinfektion zu reinigen
  • Alle elektrischen Ardo Milchpumpen eigenen sich sowohl zum Doppel- als auch Einfachpumpen

Fazit:

Die automatischen Milchpumpen von Ardo sind unkompliziert, zuverlässig ¬- und angenehm leise. Ob aus medizinischen Gründen oder für mehr Flexibilität: Die elektrischen Einfach- und Doppelmilchpumpen Calypso und Carum bewahren sicher und hygienisch die Muttermilch. Wer sich keine eigene Milchpumpe zulegen möchte, kann sie auch in ausgewählten Apotheken mieten.