Gewinnen der Muttermilch von Hand

Brustmassage

Die Brustmassage fördert die Durchblutung der Brust sowie das Fliessen der Milch und hat einen positiven Einfluss auf die Milchbildung. Massieren Sie die Brüste sanft und vermeiden Sie es, auf der Haut zu reiben. Die Massage darf nie schmerzhaft sein. Nicht vergessen: Vor jeder Massage die Hände gründlich waschen.

Massage nach Plata Rueda

Die Plata Rueda Methode ist besonders geeignet für eine kurze Massage der Brust vor dem Stillen oder Abpumpen. Nehmen Sie Ihre Brust zwischen Ihre waagrechten flachen Hände und schieben Sie das Drüsengewebe hin und her.

Anschliessend wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie Ihre Brust zwischen Ihre senkrechten Hände nehmen.

Massage nach Plata Rueda
Massage nach Plata Rueda

Massage nach Marmet

Die Massage nach Marmet ist hilfreich, um die Brust während des Stillens oder Abpumpens zu massieren. Durch das gleichzeitige Massieren und Abpumpen resp. Stillen kann die Milchmenge gesteigert werden. Die Marmet Methode lindert auch Beschwerden bei einem Milchstau

Eine Hand unterstützt die Brust. Mit drei bis vier flach aufgelegten Fingerkuppen der anderen Hand und kreisenden Bewegungen können Sie das Drüsengewebe massieren. Verschieben Sie die Finger jeweils 2–3 cm und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die ganze Brust massiert haben.

Massage nach Marmet