Sterilisieren von Babyflaschen und Milchpumpenzubehör

Easy Clean: Mikrowellenbeutel zur Sterilisation

Easy Clean Sterilisations-Mikrowellenbeutel sind hygienisch, schnell, sicher und einfach anzuwenden © Ardo medical GmbH

1. Das Immunsystem des Neugeborenen

In den ersten Lebensmonaten ist das Immunsystem des Neugeborenen immer noch nicht ausgereift, deshalb ist das Baby besonders anfällig für bakterielle Infektionen, Fieber, Durchfall und Magen-Darm-Probleme. Bei der Mahlzeitzubereitung ist es daher sehr wichtig, einige Hygienemaßnahmen einzuhalten, um die schädlichen Bakterien und Keime in der Milchnahrung zu vernichten.

Um einer Vermehrung der Bakterien vorzubeugen, sollte Milchpumpenzubehör (Schläuche (außer bei Ardo dank der VacuumSeal Technologie!), Verschlüsse, Brustglocken etc.) und Milchflaschen gleich nach jeder Mahlzeit gründlich gereinigt und anschließend sterilisiert werden. In Milchresten bilden sich oft große Keimreservoirs.

2. Reinigung von Milchfläschchen und Milchpumpenzubehör

Zunächst empfiehlt es sich alle Milchpumpen-Teile und Fläschchen sofort nach der Verwendung mit warmem Seifenwasser zu reinigen und mit klarem Wasser zu spülen. Alle Milchreste müssen gründlich entfernt werden.

Reinigen Sie Milchpumpenzubehör und Babyfläschchen sorgfältig mit einer Bürste und Spülmittel oder stellen Sie alle Teile bei mindestens 60 Grad in die Spülmaschine. Nach dem Waschen muss alles sterilisiert werden.

files/ardo/blog/CTAs_DE/tipps-fuer-die-stillzeit-hello-baby.jpg

3. Sterilisieren in der Mikrowelle

Auch mit der Mikrowelle haben Sie die Möglichkeit, die Milchfläschchen mit heißem Wasserdampf zu sterilisieren. Dazu benötigen Sie einen speziellen Mikrowellen-Sterilisationsbeutel wie den Easy Clean von Ardo.

3.1. Easy Clean Sterilisationsbeutel

Bei Easy Clean handelt es sich um einen Mikrowellen-Sterilisationsbeutel, in dem Flaschen und Pumpsets im heißen Wasserbad für ca. 5 Minuten gereinigt werden. Der entstehende Wasserdampf tötet Keime in den Fläschchen zuverlässig ab. Dies geschieht ganz bequem in der Mikrowelle. Ein Easy Clean Beutel kann bis zu 20 mal verwendet werden. Kreuzen Sie zu Ihrer Kontrolle nach jeder Verwendung die dafür vorgesehenen Kästchen auf dem Beutel an.

files/ardo/blog/CTAs_DE/elektrische-milchpumpe-stillzeit.jpg

3.2. Vorteile der Easy Clean Sterilisations-Mikrowellenbeutel:

  • Einfache Dampfreinigung von Stillzubehör wie Flaschen und Pumpsets
  • Beseitigen effektiv Bakterien und Keime
  • Hygienisch, schnell, sicher und einfach anzuwenden
  • Ideal für zuhause und unterwegs, z.B. auf Reisen, zu Besuch oder im Urlaub. 
  • Energie-, Platz- und Kostensparend
  • Sie ersparen sich das aufwändige Auskochen von Flaschen oder Saugern, da nicht erst viel Wasser im Topf erhitzt werden muss. Easy Clean ist für alle handelsüblichen Fläschchen anwendbar, egal, ob aus Glas oder Kunststoff.
  • 1 Beutel = 20 Reinigungsvorgänge (1 Packung enthält 5 Beutel).

3.3. Babyflaschen und Zubehör mit Easy Clean Mikrowellenbeutel sterilisieren

Geben Sie zum Sterilisieren das komplette Milchpumpenzubehör (also Fläschchen, Verschlüsse, Sauger, Schnuller) in einen Easy Clean Beutel. Legen Sie die Pumpteile und die Babyfläschchen, die dampfgereinigt werden sollen, mit der Öffnung nach unten hinein. Füllen Sie 60 ml Wasser in den Beutel. Alle Teile werden dann nur mit heißem Wasserdampf desinfiziert. So können Sie sicher sein, dass Keime und Bakterien abgetötet sind.

Nachdem Sie die Fläschchen und Sauger hineingestellt haben, verschließen Sie den Beutel gut und stellen Sie ihn in die Mitte der Mikrowelle. Stellen Sie die passende Watt-Zahl und Dauer ein und starten Sie den Reinigungsvorgang.

  • 1,5 Min bei > 1100 W
  • 3 Min bei 800 – 1100 W
  • 5 Min bei 600 – 750 W

4. Pflege-Tipps

Füllen Sie den Beutel immer mit mindestens 60 ml Trinkwasser, da ansonsten Teile beschädigt werden können.

Um Kalkablagerung zu verhindern, können Sie einen Tropfen Zitronensäure hinzufügen. Überfüllen Sie den Beutel nicht und stellen Sie ihn nie auf das Metallgitter. Es ist empfehlenswert die vorgegebene Dampfreinigungsdauer nicht zu überschreiten, da sonst  Teile verformt werden können.

Stellen Sie in den Sterilisationsbeutel nur mikrowellengeeignete Teile (Flaschen, Pumpenzubehör, Schnuller etc.). Achten Sie auf hitzeempfindliche Teile von Milchpumpen!

Vorsicht beim Öffnen des Sterilisationsbeutels

Seien Sie vorsichtig beim Herausnehmen und Öffnen des Beutels, da heißer Dampf oder Wasser entweichen kann.

Öffnen Sie die Mikrowelle nach Ablauf der Zeit und lassen Sie den Beutel mind. 2 Minuten abkühlen. Fassen Sie den Mikrowellenbeutel am Safe Grip und nehmen Sie ihn aus der Mikrowelle. Halten Sie den Beutel von sich weg und gießen Sie das restliche Wasser vorsichtig durch das Dampfventil ab. Öffnen Sie den Beutel und entnehmen Sie die dampfgereinigten Teile.

Links, die Sie interessieren könnten:


Quellen:
Cramm, Dagmar (2012): Unser Baby. Das erste Jahr. GU Verlag.
Nolden, Annette & Heinrich Nolte, Stephan (2013): Das große Buch für Babys 1. Jahr. GU Verlag.
Weigert, Vivian (2011): Babys erstes Jahr: Monat für Monat das Beste für Ihr Kind. GU Verlag.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Die Inhalte im ARDO-Blog spiegeln persönliche Meinungen und Inhalte der jeweiligen Autoren wider. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Fehler, Irrtümer und Falschaussagen können nicht ausgeschlossen werden. Um bestmögliche und stets aktuelle Prüfung sind wir selbstverständlich bemüht. Beachten Sie bitte auch, dass das Lesen eines Blogartikels keinesfalls einen Arztbesuch ersetzt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend grundsätzlich bei Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Kommentare werden nach redaktioneller Prüfung nach Möglichkeit beantwortet.